Rückblick: "Dein Nachmittag für Luther"

Ein Nachmittag für Luther“ war ein produktiver Nachmittag mit 20 engagierten Leuten im Alter von 15 bis 70+, die gemeinschaftlich, bei guten Gesprächen, jede Menge Spaß, Kaffee und zwischendurch Kartoffelsalat die Lutherkirche ein Stück schöner gemacht haben! (Fotos s.u.)

 Die Aktion hat nun zum zweiten Mal stattgefunden. Im Juni im Gemeindehaus Höhscheid und nun in unserer Kirche. Dabei gab es viel zu tun:

In der Sakristei wurden Regale für mehr Ordnung aufgestellt.

In der Kirche sind die ersten beiden Bankreihen nun dauerhaft entfernt worden. Mit dem zusätzlichen Platz vorne soll zukünftig die Möglichkeit zum barrierefreien Abendmahl vor dem Altar geschaffen werden, aber auch der Chor hat mehr Platz.

Die beiden entfernten Bänke werden von einem Schreiner nun professionell in Vier kleinere Bänke geteilt. Diese Bänke können dann als Bankreihe wieder aufstellen werden, aber auch leicht zu einem Kreis gestellt oder ganz weggenommen werden. Zur Vermeidung von gefährlichen Stolperstellen, haben wir außerdem angefangen, den Boden vorne mit Holzplatten einzuebnen.

Eine andere Veränderung war die Verlegung der Seitenkampelle von der rechten auf die linke Seite in der Kirche. Jetzt können wir links abends Andachten und Worship-Pur feiern und haben dabei rechts Platz für Ausstellungen und das Kirchenkaffee.

Es hat wirklich wieder sehr viel Spaß gemacht, mit sehr unterschiedlichen Leuten, die an unterschiedlicher Stelle in der Gemeinde engagiert sind, einen produktiven Nachmittag in Gemeinschaft zu verbringen.

Besonderen Dank gebührt auch unserem Baukirchmeister Ralph Ebner für die Vorbereitung und natürlich allen die Mitgeholfen haben!

Deshalb machen wir damit weiter und zwar am 17. Februar um 12 Uhr in der Lutherkirche!

Wieder ein Nachmittag für Luther, - mit Mittagessen, Gemeinschaft, tollen Menschen an dem wir unsere Kirche ein Stück schöner machen. 

Timo Pauler