Das war: Captain Schnuppes Weltraumreise

Ein Ausflug der Familienkirche

Unsere Familienkirche „plus“ startete am Sonntag, 16. Februar 2020 mit dem Gottesdienst zum Thema „Ich bin eingeladen?!“

In einem Anspiel (Lukas 14, 16-24) konnten wir die Geschichte eines Obdachlosen verfolgen, der beobachtet, wie im Gutshaus der Landbesitzerin ein großes Festmahl vorbereitet wird. Als alle eingeladenen Gäste der Reihe nach absagen, bittet die Herrin ihre Magd, alle einzuladen, die kein Zuhause haben oder Hunger leiden. So kann das Fest doch noch stattfinden.

Mit den Kindern haben wir anschließend für einen schön gedeckten Tisch kleine Tischdecken bemalt und Blumen in kleinen Vasen zusammengestellt.

Nach dem Gottesdienst gab es allerlei leckere Speisen: Salate, Tortilla, Blätterteigschnecken, Brötchen, Würstchen, Kuchen, Muffins…

Gut gestärkt haben wir uns dann mit 9 Kindern und 11 Erwachsenen auf dem Weg zum Galileum gemacht. Dort gab es extra für unsere Gruppe „Captain Schnuppes Weltraumreise“. Bevor dieses Programm startete, bekamen wir aber erst mal einen Eindruck vom Sternenhimmel über Solingen. Fasziniert beobachteten Klein&Groß den aufgehenden Mond und tausende von Sternen in der Kuppel des Planetariums. Dann ging es mit Captain Schnuppe und seinem hyperintelligentem Raumschiff Argo zu allen Planeten unseres Sonnensystems.

Für alle ein tolles Erlebnis!

Claudia Winking