Rad-Self-Service-Station am Jugendcafe: Spender*innen gesucht

Fahrrad-Self-Service-Station im Jugendcafe: Spender*innen gesucht - für jede Spende gibt's 1x Fahrradputzen

Im September haben 50 Menschen aus Lutherkirchengemeinde und Umgebung beim Stadtradeln mitgemacht. Auch wenn ein Rechentrick (oder was auch immer es war) uns am Ende den 1. Platz geklaut hat - es war eine tolle Aktion und ein tolle Gefühl, Teil von einem Team zu sein, das sich über Räume und Zeiten verteilt!

Stadt-Radeln soll weitergehen, für Klimaschutz, Schöpfung und Spaß. Und damit es leichter wird, sich um seinen Drahtesel zu kümmern, soll es eine Fahrradstation am Jugendcafe geben - alle wichtigen Werkzeuge, eine gute Pumpe und ein Reparaturständer, damit man vernünftig dran werkeln kann. Entweder drinnen (Platz ist da) oder draußen auf der Terrasse (ebenfalls). Und das auch für Erwachsene, in den JuCa-Öffnungszeiten oder nach Verabredung. Oft ist es nur ein kleiner Defekt, ein platter Reifen, ein gerissener Zug, beim Händler gibts den nächsten Termin erst Wochen später, und schon steht das Rad. Wir wollen die Hürden dafür senken, mehr Rad zu fahren!

Vieles kann man selber machen und mindestens zwei Leute aus dem JuCa können fachlich ganz gut beraten - Reifen flicken, Schaltung einstellen, Kette ersetzen, einen Schlag aus Vorder- oder Hinterrad rausmachen und einiges mehr - wir zeigen Euch, wie es geht. Und danach kann man’s selber. 

Wer unterstützt mit einer Spende? Wir brauchen für einige Spezialwerkzeuge, Pumpe, Reparaturständer und eine gute Transportmöglichkeit ungefähr 700,-€, dann haben wir alles beisammen. 

Gutschein für Spender*innen: Wenn Ihr mit Eurem Rad beim JuCa vorbeikommt, putze ich’s. Oder es gibt - statt Putzen - 1x Kettenreinigung.

Kontoverbindung: DE14 3506 0190 1088 3520 72, KD-Bank, Kto-Inh. Ev. Lutherkirchengemeinde, Verwendungszweck „Fahrradstation Lutherkirche“. 

Infos: Christian Menge