Vom Warten, Durchatmen und von der Hoffnung

Gottesdienst online von So 31. Januar

In diesem Gottesdienst danken wir allen Mitarbeitenden unserer Gemeinde. Anschließend Kirchenkaffee per Zoom. Daten siehe unten.

Danke! - das werden wir in diesem Gottesdienst den Mitarbeitenden unserer Gemeinde sagen. Jedem und jeder. Und Gott für Euch danken. Und noch mal drei Mitglieder unseres Presbyteriums verabschieden, die letztes Jahr aus dem Presbyterium ausgeschieden sind. 

Und es geht ums Durchatmen, ums Warten und um die Hoffnung. Ein paar Verse eines seeehr bekannten Apostels leiten uns dabei. 

YouTube-Link hier: Klick! 

Für die, die jetzt neugierig sind: 2. Petrusbrief, 1. Kapitel, Verse 16 bis 19. Die Petrusbriefe stehen ziemlich weit hinten im Neuen Testament und sind recht kurz. Also schwer zu finden … aber nicht aufgeben, zur Not hat jede Bibel ein Inhaltsverzeichnis!
Und was auch noch gut ist zu wissen: Der Text bezieht sich auf eine andere, etwas bekanntere Geschichte, sie steht im Matthäusevangelium, Kapitel 17, Verse 1 bis 9.

Die Gebete zum Download

2021-02-31 Gebete.pdf (47,9 KB)

Zum Anhören: