Hildegard von Bingen

Workshop-Konzert für Stimmen und Instrumente

Hildegard von Bingen (1098 bis 1177) ist eine der populärsten Persönlichkeiten des Hochmittelalters und wird verehrt als Heilige und Heilkundige, als Seherin und starke Frau. Als vielseitige Universalgelehrte verstand sie es, ihre Visionen und Talente zu verwirklichen und hinterließ ein erstaunliches schriftstellerisches, kompositorisches und wissenschaftliches Werk.
Ein ihr gewidmetes Konzert in der Lutherkirche verbindet in Klang und Wort den poetischen Zauber ihrer Texte und Kompositionen.
Hildegards Musik wird dabei mit zeitgenössischen Improvisationen verknüpft und ihre Texte in Rezitation und Sprachspielen umgesetzt.
Karola Pasquay & Ute Völker (Musik) und Caroline Keufen & Olaf Reitz (Sprache) setzen darüber hinaus eigene Impulse und entwickeln mit den beteiligten Sängerinnen und Sängern ein Konzertprojekt, das in einigen Momenten die Welt der Hildegard von Bingen ins einundzwanzigste Jahrhundert zaubert.

 

Freier Eintritt - Ausgangskollekte.