Churchnight

Die evangelische Jugend feiert Reformation - einen Tag eher!

Am 31.10.2017 wird die evangelische Kirche 500 Jahre alt. Und zu diesem Anlass feiert auch wieder der Kirchenkreis Solingen dieses Ereignis ganz besonders.

Samuel Koch, der sich im Dezember 2010 in der Fernsehshow „Wetten, dass...?“ so verletzte, dass er nun querschnittgelähmt ist, kommt am 30.10. nach Solingen in die Lutherkirche und erzählt von seiner Geschichte.

In den Gemeinderäumen der Solinger Lutherkirche wird der Tag um 16.30 Uhr beginnen. Es werden interessante Workshops angeboten. Danach gibt es ein gemeinsames Abendessen und um 20.00 Uhr wird Samuel Koch & Friends mit einer musikalischen Lesung auftreten. Im Anschluss daran kann - wer Lust und Energie hat - in den Jugendräumen in den Reformationstag reinfeiern (der 31.10. ist anlässlich des Jubiläums ein Feiertag).

Samuel Koch

In den Wochen vor der Veranstaltung veranstaltet das Jugendreferat des Kirchenkreises einen Posterwettbewerb. Jugendgruppen können Poster zu einem der vier Begriffe ‚Liebe, Glaube, Teilhabe, Gerechtigkeit‘ entwerfen. Die 12 besten werden als Kalender gedruckt.

Samuel Koch wurde am 04. Dezember. 2010 über Nacht aufgrund eines Unfalls in der Fernsehshow zur „traurigen Berühmtheit“ (rp-online.de „Das Hoffen auf ein Wunder ist erlaubt“). Er wettete, dass er es mit Sprungstiefeln schaffen könnte über 5 fahrende Autos zu springen. Doch beim vierten Auto, welches von seinem Vater gefahren wurde, stürzte er. Am Tag des Unfalls wurde er in der Düsseldorfer Uni-Klinik behandelt und am nächsten Morgen notoperiert. Daraufhin wurde er in ein künstliches Koma versetzt und in eine Spezialklinik in der Schweiz verlegt. Seit seinem Unfall leidet der 29- jährige an einer Tetraplegie, das ist eine Art der Lähmung, welche durch eine Rückenmarksverletzung hervorgerufen wird und die Lähmung aller vier Extremitäten umfasst.

Doch Samuel Koch gibt nicht auf. Nach seiner Entlassung aus der Klinik, Ende 2011 kämpft er sich zurück ins Leben und beendet sein vor dem Unfall begonnenes Theaterstudium. Unter anderem besetzte er in der ARD-Telenovela ‚Sturm der Liebe‘ im Jahr 2014 eine Nebenrolle.

Nach seinem Unfall hat Samuel Koch zwei Bücher verfasst, die sich mit seinem Schicksal beschäftigen. Zum einen, sein 2012 erschienenes Buch ‚Samuel Koch – Zwei Leben‘ und zum anderen sein 2015 erschienenes Buch ‚Rolle vorwärts – das Leben geht weiter, als man denkt‘.

Des weiteren engagiert sich Samuel Koch in diversen sozialen Initiativen. Beispielsweise unterstützt er die Deutsche Stiftung Querschnittlähmung oder Initiativen ‚Wings for life‘ und ‚Elfmeter-Stiftung‘. Außerdem entwickelte er eine eigene Stiftung, welche sich um die pflegenden Angehörigen von Behinderten Menschen kümmern soll (http://rookie-butler.com/ehrenamtlich-helfen).

Wir freuen uns total darauf, ihn in der Lutherkirche mit seinem interessanten Programm begrüßen zu dürfen! Es wird spannend werden live zu hören und zu fühlen, wie er sich trotz seines Schicksals mit Freude und Glauben nicht unterkriegen lässt!

Doch jetzt fragt man sich bestimmt, was Samuel Koch und Martin Luther gemeinsam haben? Ganz einfach: beide haben in schwierigen Situationen auf ihren Glauben vertraut und an ihm festgehalten. Beide haben gekämpft, für sich und für andere.

Die evangelische Jugend Solingen lädt herzlich dazu ein, am 30.10. ab 16.30 Uhr Uhr an den Workshops teilzunehmen (Infos und Anmeldung beim Jugendreferat Solingen, Margit Rolla, Tel. 287249), ab 19 Uhr zu einem Imbiss hinzuzukommen um dann um 20.00 Uhr die Show von Samuel Koch anlässlich des Reformationsjubiläums zu besuchen!

Wie immer ist das Angebot der Church Night kostenfrei (nur ein kleines Taschengeld für Essen und Getränke wird benötigt).

WIR FREUEN UNS AUF EUCH!